zurück

Hermsdorf, Industriepark Tridelta Hermsdorf - Innovativer Städtebau

zuletzt geändert am: 21.03.2017

Kaufangebot | Gewerbe-/Industriegrundstücke



Nutzfläche: 429 - 5.400 m²
Preis: Der Verkauf erfolgt im Bietverfahren.
PLZ:
07629
Ort:
Hermsdorf
Kreis:
Saale-Holzland-Kreis
Straße:
Eisenberger Straße
Flurstück:
Gemarkung Hermsdorf 52/37; 52/56; 52/58; 30/6; 52/65; 52/68

Grundstücksfläche:
12.800  m²

Flächendaten:
Gesamtfläche Gewerbegebiet: 60.000 m²

Flächenzuschnitt von 429 m² bis ca. 5.400 m²

Lage:
Die Flächen befinden sich im Stadtzentrum von Hermsdorf.

Entfernungen:
- Autobahn: 2 / 3 km (A 9 - AS Bad Klosterlausnitz / A 4 - AS Hermsdorf-Ost)
- Bundesstraße: 10 km (B 7)
- Güterumschlagplatz: 1 km (Bahnhof Hermsdorf)
- Flughafen/VL: 87 / 70 km (Flughafen Erfurt-Weimar / Leipzig/Halle)

Objektbeschreibung:
Die Flächen befinden sich im modernen und attraktiven Stadtzentrum in Hermsdorf, welche im Rahmen der Revitalisierung des alten Industriestandortes "Keramische Werke" Hermsdorf hergerichtet bzw. entwickelt worden.

Branchenschwerpunkt:
Herstellung technischer Keramik (Porzellanfabrik Hermsdorf GmbH), Einzelbetriebe, Handel, Dienstleister und Wohnen

Zustand:
Erschließung: erschlossen

Baurecht: genehmigter B-Plan "Innovativer Städtebau - Tridelta I"

Standortprägende Unternehmen:
- Porzellanfabrik Hermsdorf GmbH
- Stadtwerke Jena-Pößneck GmbH (Heizkraftwerk "Grüne Wärme")
- Verwaltungsgemeinschaft Hermsdorf
- verschiedene Dienstleistungsunternehmen

Auf dem Standort befinden sich neben Bauflächen auch gewerbliche Mietobjekte (Büro- und Handelsflächen).

Flächenplan:

Ihr Ansprechpartner

Marina Hilbert

Abteilung: Standortmanagement Industrie, Gewerbe und Konversion

Heinrich-Hertz-Straße 10
07629 Hermsdorf

(036601) 2091 611

(036601) 2091 699

E-Mail schreiben


  • Industriepark Tridelta Hermsdorf - Innovativer Städtebau

  zurück